Skip to main content

iRobot AeroForce Hochleistungsreinigungssystem 800 Serie

[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

HIER KLICKEN UND iROBOT ROOMBA 871 KAUFEN

Die neue 800 Serie von iRobot Roomba Staubsaugerroboter verwendet das neue AeroForce™-Hochleistungsreinigungssystem.
Die iRobot AeroForce Staubsaugerroboter revolutionieren damit den Markt und haben bis zu 50% mehr Saugleistung als Ihre Vorgänger.

Produkteigenschaften
Saugt automatisch und gründlich mit gegenläufig rotierenden Extraktoren und kraftvollem Vakuum – für ein revolutionäres Reinigungssystem

● Optische und Akustische Sensoren zur Schmutzerkennung

● 7 Arbeitszeiten pro Woche lassen sich vorprogrammieren

● Lässt sich ganz praktisch per Fernbedienung aktivieren und lenken

● Erkennt den Raum, navigiert rund um alle Hindernisse

● Softe Stoßdämpfer fungieren als Puffer zwischen Roomba und Hindernissen

● Kehrt zum Aufladen automatisch zu seiner Ladestation zurück

● Kontrollanzeige zeigt einen vollen Auffangbehälter an

● Erkennt mit seinen Sensoren Abgründe und verhindert den Absturz

● Saugt dank flacher Bauweise unter fast allen Sofas, Schränken und Betten

● Stellt sich automatisch auf verschiedene Untergründe ein

● Berechnet seinen Weg durch den Raum mehr als 60 Mal pro Sekunde

● Rotierende Seitenbürste reinigt Ecken und Fußleisten

● Einfache Handhabung mittels Touchpad oder Fernbedienung

● Roomba verfängt sich nicht in Kabeln und Teppich-fransen

● Staub, Pollen und Tierhaare werden im beutellosen Schmutzbehälter aufgefangen

● Dank HEPA-Filter besonders für Allergiker geeignet

 

Mehr zum Thema Saugroboter Test und Erfahrungen:

Neato Botvac Connected Saugroboter im Test

Heimautomatisierung: Saugroboter Deebot Slim – Test

Moneual ME685 Staubsauger-Roboter mit Wisch-Funktion.

Braava 390t Test Fazit & Vergleich mit Scooba

Neato BotVac D85 im Praxistest

Philips Aquatrio FC7080 01 Pro Test & Rezensionen

 

#IRobot
#Staubsaugerroboter
#iRobot AeroForce
#iRobot Roomba


Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *